Hauseigene Parkplätze im Innenhof

Telefonisch

Sprechzeiten:

Montag - Donnerstag 7.30 - 19 Uhr
Freitag 7.30 - 16.30 Uhr

Hauseigene Parkplätze im Innenhof

Online

Endodontie – Wurzelbehandlung

Die Wurzelkanalbehandlung ermöglicht in bestimmten Fällen den Erhalt selbst stark erkrankter Zähne.

Eine Wurzelkanalbehandlung ist notwendig, wenn der Nerv eines Zahnes entzündet oder bereits abgestorben ist. Hauptursache für eine Wurzelkanalbehandlung sind Kariesbakterien. Aber auch Schäden am Zahn durch einen Unfall, eine undichte Füllung, Abnutzung oder eine Entzündung des Zahnhalteapparats (Parodontitis) können zur Nervenentzündung beitragen.

Die Behandlung gliedert sich meist in 2-3 Sitzungen, in denen der entzündete Nerv und die Bakterien aus dem Zahn entfernt, das Nervkanalsystem mit kleinen Feilen gereinigt, desinfiziert und mit einer bakteriendichten Wurzelfüllung versehen werden.

Die Erfolgschancen einer Wurzelkanalbehandlung sind abhängig vom Ausbreitungsgrad der Entzündung. Daher ist es wichtig, eine Erkrankung direkt festzustellen und die Behandlung einzuleiten. Unsere Wurzelkanalbehandlungen werden unter Einhaltung höchster medizinischer Standards und mit modernsten Geräten und Instrumenten durchgeführt. Durch den komplizierten und aufwendigen Eingriff wird die Erfolgsrate für den Erhalt Ihres eigenen Zahnes über 90 % erhöht.

Abschließend wird der Zahn überkront, um einen langfristigen Zahnerhalt zu gewährleisten

Unser Ärzteteam bildet sich stets im Bereich der Zahnerhaltung fort, um Ihnen ein schönes Lächeln zu bereiten.